Fr. Dr. med. Gudrun Thies

Seit dem Abschluß des Studiums der Medizin an der Freien Universität in Berlin 1991 bin ich, bis auf einige Abstecher in die psychosomatische/psychotherapeutische Medizin und die Psychiatrie, in der HNO-Heilkunde tätig.

Der Wunsch die HNO-Heilkunde um o.g. Aspekte zu bereichern, entstand z.B. in den Arzt-/Patientenkontakten, in denen von Menschen mit seelischem Leidensdruck, z.B. aufgrund des Tinnituserlebens, der Krebserkrankung, mehr gefordert wurde als reine Schulmedizin.

Zu meinem Werdegang:

1983 u. 1988 die Geburt der Söhne David und Leon, während der Studienzeit

2001 Promotion, Thema: Langzeitergebnisse nach Hörsturztherapie, Saarbrücken/Homburg

2002 Facharztanerkennung HNO-Heilkunde, Münster

2005 Zusatzbezeichnung Psychotherapie, Düsseldorf

2008 Niederlassung als HNO-Ärztin in der Nachfolge von Hr. Dr. H. Rohde, Aachen

2009 Facharztanerkennung Psychiatrie und Psychotherapie, Düsseldorf

Während dieser ganzen Zeit und auch heute noch im Praxisalltag (im Hintergrund) Unterstützung durch meinen Mann Sascha Hartmann (Anästhesist)

thies_gudrun_v2_2

Fr. Dr. med. Gudrun Thies